Psychologie für Hund & Katz

Für alle Fragen zu psychologischen Problemen von Hunden und Katzen stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie sich für mich entscheiden.

Oftmals merkt man erst auf den zweiten Blick, dass die Tiere nicht einfach aggressiv oder sensibel sind, sondern wirklich ein behandlungswürdiges Problem mit sich herumtragen und darunter leiden. Dies ist auch oft ein Abgabegrund, warum sie ins Tierheim kommen oder bei ebay angeboten werden. Hat man so ein Tier zuhause, sollte man sich umgehend entsprechende Hilfe holen. Ein Aussenstehender mit geschultem Auge hat einen viel besseren Blick, als der Besitzer selbst. Auch wenn das Problem bereits eine Weile besteht und man als Besitzer sich irgendwie damit arrangiert hat, ist das Problem fürs Tier mitunter schwerwiegender als man sich selber denkt.

Gerne unterstütze ich Sie in diesem Prozess der Veränderung, z.B. bei Unsauberkeit einer Katze, extremer Ängstlichkeit (auch bei Auslandhunden), Aggressionen/ Aggressivität gegen Menschen und Artgenossen – Angststörungen – stereotypem Verhalten (z.B. Schwanzjagen) – Overgrooming (ständiges Belecken von Körperteilen) o.ä.

Schreiben Sie mir und schildern KURZ Ihr Problem. Ich melde mich bei Ihnen zurück und wir vereinbaren einen Anamnesetermin.

 

Geprüfte Tierheilpraktikerin Cornelia Kuhn  |  Berlin-Lankwitz  |  Tel. 0171 /911 60 37  |  info@mobile-tierheilpraxis-kuhn.de

 

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login